U18 M├Ądchen holen sich den Meisterwimpel

Ludwigsburger Hockeynachwuchs beendet Hallenrunde mit Landestitel

Wie zu erwarten war, stellte die Vorrunde noch keine H├╝rde f├╝r die Juniorinnen des Trainerteams Daniel Wei├čer / Moritz Lipinski dar. Sowohl der SSV Ulm als auch der TSG Heilbronn wurde deutlich und ohne Gegentor geschlagen. 

Bei der Endrunde in der heimischen Alleenhalle  kam es allerdings zu einer Begegnung, die von den Experten erst im Finale erwartet wurde. Der vielfache Landes- und Bundessieger Mannheimer HC zeigte sich im Halbfinale als der erwartet harte Gegner. Aus dem Match entwickelte sich dann auch ÔÇ×das beste Jugendhockeyspiel, das ich je in der Alleenhalle gesehen habeÔÇť, wie Coach Lipinski zusammenfasst. Vor allem Torfrau Anna Maiero erwies sich erneut als sicherer R├╝ckhalt ihrer Vorderleute. Als Matchwinnerin konnte sich Jugendnationalspielerin Jessica Schwarz eintragen, deren Eckentor bis zum Ende Bestand hatte.

Im Finale kam es schlie├člich zum Aufeinandertreffen mit ├ťberraschungsgegner TSV Mannheim. Die Ludwigsburger verstanden es allerdings klug, den Kurpf├Ąlzerinnen ihr Spiel aufzudr├Ąngen. So sorgten sie von der ersten Minute an f├╝r klare Verh├Ąltnisse, die sich im Endresultat von 6:1 deutlich ausdr├╝ckten. Erneut Jessica Schwarz (2), Laurentien Vogelmann (2), Madita Jehle, und Pauline Gro├č konnten sich in die Torsch├╝tzenliste eintragen. ÔÇ×Ich bin sehr stolz auf die M├Ądels, das haben sie wirklich toll gemachtÔÇť freut sich Lipinski.

N├Ąchste Station auf dem Weg zu nationalem Ruhm ist nun die S├╝ddeutsche Meisterschaft am Wochenende 12./13.02., ebenfalls in Ludwigsburg. Dabei kommt es zum Kr├Ąftemessen mit den Meistern und Vizemeistern der vier S├╝ddeutschen Verb├Ąnde. 

Foto: 

Obere Reihe: Claudia Jehle (Betreuerin), Daniel Wei├čer (Trainer), Luise Matt, Jule Hauger, Pauline Gro├č, Jessica Schwarz, Valerie Schwarz, Anna Maiero, Moritz Lipinski (Trainer)

Untere Reihe: Grace Raad, Laurentien Vogelmann, Jule Florinski, Larissa Stanjeck, Madita Jehle.