Nachbericht zum Doppelspielwochenende der 1. Herren gegen TuS Obermenzingen & RK R├╝sselsheim

Den Auftakt in das neue Jahr ├╝bernahmen am vergangenen Wochenende unsere 1. Herren. Das erste Spiel 2022 wurde vor heimischem Publikum gegen den TuS C Obermenzing ausgetragen. Beide Teams in freudiger Stimmung, da nach der weihnachtlichen Schlemmerei endlich wieder eine sportliche Herausforderung auf sie wartete. Und sportlich herausfordernd war das Spiel f├╝r die Jungs, von Minute eins an. Trotz der erholsamen Feiertage liegen die Ludwigsburger stets ein Tor zur├╝ck. In der Halbzeit steht es dann bereits 2:4 gegen die Weinroten. Im dritten Viertel holen die Jungs dann aber stark auf und drehen den 2:5 R├╝ckstand in eine 6:5 F├╝hrung. In den letzten neun Minuten halten beide Mannschaften ihre Tore sauber, doch kurz vor dem Schlusspfiff gelingt Obermenzing der Ausgleichstreffer. So m├╝ssen sich die Ludwigsburger nach dem engen Spiel doch, mit 6:6 von der Gastmannschaft verabschieden.


Da es sich f├╝r die Herren um ein Doppelwochenende handelte, machten sich die Jungs am Sonntag auf den Weg nach R├╝sselsheim. Dieses Spiel musste verletzungsbedingt ohne Elias Br├Ânimann angetreten werden. In diesem Spiel gehen die Ludwigsburger relativ fr├╝h in F├╝hrung. Doch der RRK bleibt mit schnellem Passspiel am Ball und macht es den Jungs nicht leicht, in den gegnerischen Schusskreis zu kommen. Zu Halbzeit steht 2:3 gegen die Roten. Trotzt Filis Paraden und einer langen Spielphase ohne Torwart, in ├ťberzahl, konnten die Ludwigsburger auch gegen den R├╝sselsheimer RK keinen Sieg verbuchen. Mit einer 5:6 Niederlage verk├╝rzen sie leider den Abstand Richtung Tabellenende und lassen die Tabellenspitze langsam au├čer Sicht r├╝cken.